Schon als Kind fühlte ich anders als meine Mitmenschen. Ich war sehr sensibel und habe mich dennoch für viele Sachen interessiert. Später als ich älter wurde, stellte sich mir oft der Gedanke

  • ja spüren die das nicht
  • die Themen waren für mich intensiver und breiter gefächert

Als Erwachsene war es so, dass mein Interessensgebiet unerschöpflich wurde. Als ich dahinter blickte, lernte ich die Dinge, die man mir früher oder heute in der Gegenwart als Meinung präsentierte, zu hinterfragen. Ich durfte nach genauerem Hinsehen erkennen, dass dies oft Luftblasen oder ein anerlerntes Wissen war.

Somit begab ich mich auf die Suche - "auf die Suche nach mir selbst".


2004 absolvierte ich die Ausbildung zum Kommunikationscoach. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich meinen Abschluss hatte, habe ich mir geschworen: "Ich werde ein guter Coach" und von da an ging die Reise los.

 

Ich arbeitete hart an meinen Lebensthemen und konnte somit erkennen, dass die wesentliche Arbeit im emotionalen Bereich liegt. Man könnte jetzt sagen, Klara ich gehe lieber zu einem Psychologen, der wird von der Krankenkasse bezahlt - ja ich stimme jeden zu, der so denkt. Doch die Realität ist und sieht anders aus. Wissen ist eines und das andere ist das Fühlen - Einfühlen.

 

Ich selbst sehe mich heute mit Wachzauber als Mittler zwischen der sachlichen und emotionalen Ebene, ihrer Innen- und Außenwelt. Das heißt: ohne das eine oder das andere bleibt der nötige Erfolg aus. Wachzauber ist tätig um diese Gesamtheit in Einklang zu bringen.

 

Gemeinsam bringen wir ihr inneres und äußeres Erleben zur Wahrheit, Befreiung und Freude.

 

Da ich von Abhängigkeiten und Manipulationen Abstand nehme, werde ich mit ihnen an der aktuellen Situation arbeiten. Ich bin bedacht, dass sie so schnell wie möglich in ihre Ressourcen kommen und die Kraft zum Handeln haben, um ihre eigene Welt mit Selbstsicherheit zu gestalten.

 

Auch ist es mir wichtig, ihre Meinung, ihre Sichtweise und ihre Talente mit einzubeziehen. Das heißt: sie werden durch meine Impulse, meine Fragen (teilweise provokant, suchend, usw.), meiner Intuition, meinem Wissen dazu angeleitet, in Themen in denen sie unsicher fühlen, ihre eigene Wahrheit bzw. das Wesentliche zu erkennen.

 

 

 

 

 

Somit habe ich Wachzauber kreiert, um ihnen Hilfe zur Selbsthilfe, neue Sichtweiten, Impulse, Kraft und Freude, die aus der spielerischen Arbeit entstehen, zu geben.  

 

Wachzauber ist für mich Leben.

 

Es entsteht ein Leben im Hier und Jetzt.